Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten ? - Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten !
WillkommenPersönlichÜberzeugungBeratungKirchen / GemeindenTeamsFührungskräfteReissProfileCoachingUm was es gehtMögliche ThemenSupervisionUm was es gehtMögliche ThemenPraktischAnliegenArbeitsweiseinternaKontaktAnfahrt
Um was geht es?
Durch die Supervision werden Zusammenhänge bewusst gemacht. Das Verständnis dafür, weshalb etwas so ist wie es ist, das soll wachsen. Weil dieses Erfassen Zeit benötigt, ist Supervison auf eine längere Dauer angelegt. Ziel der Supervision ist letztlich eine langfristig positive Entwicklung. Es geht hier (im Gegensatz zum Coaching) nicht um das konkrete Verhalten, sondern um die Haltung, die das Handeln prägt.
Vorteil:
Durch die Supervision kann ein Problem besser in seiner Komplexität erfasst werden. Hintergründe, Zusammenhänge, wiederkehrende Muster können erkannt und zur Bearbeitung genutzt werden.
Nachteil:
Der Erfolg zeigt sich meist erst mittel- oder langfristig.
Sucht jemand eine kurzfristige Lösung für eine konkrete Situation, dann empfiehlt sich ein Coaching.
people _23_.JPGcoffeemountains.jpg